Austria.comimage description

David gegen Goliath: tvheute.at jagt tv-media.at

10.01.2018


Der Dezember brachte eine kräftige Verschiebung der Userzahlen auf den heimischen online TV-Programmen. Mit einem Zugewinn von 170.000 Unique Clients auf gesamt 543.075 UC, rückte das Wunderwerk Venture tvheute.at knapp an den Marktführer tv-media.at aus dem News Verlag heran und setzte sich deutlich vom Drittplatzierten tele.at ab.

Waren es im Oktober noch 190.000 Unique Clients, trennen tvheute.at zwei Monate später nur noch 65.000 “Besucher” von den von der ÖWA für tv-media.at ausgewiesenen Zahlen und damit von Platz 1 unter den heimischen online TV-Programmen. Gegenüber tele.at hat das Angebot aus dem Wunderwerk bereits über 130.000 Unique Clients Vorsprung, nachdem man im September noch in etwa gleich auf war.

“Wir sind mit der Entwicklung der letzten Monate mehr als zufrieden”, zeigt sich tvheute.at Chefredakteur und Co-Herausgeber Bernhard Seikmann erfreut. “Der Aufbau und die Benutzerfreundlichkeit von tvheute.at überzeugt täglich unsere User und sorgt Monat für Monat für kräftige Zugewinne. In Anbetracht, dass wir kein Printprodukt im Rücken haben, keine Redaktion betreiben und auch über kein Werbebudget verfügen, erzielen wir mit minimalem Aufwand ein maximales Ergebnis.”

Die Zahlen der ersten Tage im Jänner zeigen eine Fortsetzung des aufsteigenden Trends und stimmen das Wunderwerk optimistisch, die aktuellen Bestwerte aus dem Dezember nochmals kräftig überbieten zu können.

Comments are closed.

-->