Austria.comimage description

austria.com/plus vermarktet feratel.com und weitet Portfolio aus

05.04.2017

Portal erreicht rund 270.000 Unique Clients pro Monat und spricht die outdoor-affine Zielgruppe an. Rund die Hälfte der User stammt aus Deutschland.

Wien (LCG) – Österreichs führender Premium-Onlinevermarkter baut sein Angebot im Tourismussegment aus und vermarktet das Wetter- und Serviceportal www.feratel.com . Der Fokus liegt dabei auf Sitebar-Platzierungen, mit denen sich durchschnittlich 270.000 Unique Clients pro Monat erreichen lassen. Über 400 Webcams in den Vereinigten Staaten und in zwölf Ländern Europas (Österreich, Andorra, Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn) liefern den Usern Wetterinformationen in Echtzeit sowie aktuelle Destinationsberichte und Veranstaltungstipps aus dem jeweiligen Reiseziel. Die spezifischen Informationen für Bergfreunde und Skifans sorgen für rund eine halbe Million Visits pro Monat, wobei die Zugriffe in den Wintermonaten signifikant zunehmen. Knapp 50 Prozent der User kommen aus Deutschland und informieren sich vor ihrem Urlaub in den österreichischen Alpen über die Region und Wettersituation. Damit ist www.feratel.com vor allem für die touristischen Anbieter ein perfekter Kanal, um potenzielle Gäste bereits bei der Urlaubsplanung zu erreichen. Zudem erreicht das Portal die online schwierig erreichbare ältere Zielgruppe mit hoher Konsumkraft und Freizeitorientierung.

„Wetterberichte zählen zu den meistgesuchten Informationen im Web. Die Kombination aus aktueller Information und Bewegtbild der Live-Kameras ist ein treffgenaues Umfeld, um User im touristischen und sportiven Segment zu erreichen. Die Sitebar-Platzierungen garantieren hohe Visibility und Werbewirksamkeit“, freut sich austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert über die Ausweitung seines Vermarktungsportfolios, das den Premium-Onlinevermarkter zur verlässlichen Nummer drei am heimischen Digitalmarkt macht.

„Der Content auf www.feratel.com hat hohe Relevanz für die User und bietet einen klaren Mehrwert durch das einzigartige Angebot. Wir begrüßen mit austria.com/plus einen Vermarktungspartner der klar für Premium-Content steht und das Portal nun für die werbetreibende Wirtschaft öffnet“, kommentiert feratel CEO Markus Schröcksnadel.

Comments are closed.

-->