Austria.comimage description

austria.com/plus am Finanzparkett

24.05.2017

Der Premium-Onlinevermarkter macht den AT-Traffic von boerse-online.de und boerse-frankfurt.de für den österreichischen Werbemarkt zugänglich. Das Inventar wird zu 100 Prozent über programmatischen Handel angeboten.

Wien (LCG) – Die Aktien stehen gut für den Premium-Onlinevermarkter der Russmedia Digital: Nach dem AT-Traffic führender deutscher Nachrichtenportale wie sueddeutsche.de, zeit.de, handelsblatt.com oder wiwo.de erweitert austria.com/plus sein Portfolio um die deutschen Finanzplattformen boerse-online.de und boerse-frankfurt.de. Sie erweitern den Finance-Cluster, in dem sich unter anderem auch schon die Plattform finanzen.at befindet, die ebenfalls der deutschen businessAD-Gruppe zugehörig ist, und ergänzen diesen um aktuelle Informationen vom wichtigsten kontinentaleuropäischem Finanzmarktplatz. Als Belegungsformen bietet austria.com/plus Superbanner, Medium Rectangle und Skyscraper an. Die Buchung des Inventars erfolgt über Programmatic Buying im Rahmen von Direct Deals, die im Vorfeld mit den führenden Mediaagenturen geschlossen wurden.

„Die Zusammenarbeit mit austria.com/plus war im letzten Jahr sehr befruchtend und ein Gewinn für unser Portal finanzen.at. Wir sind überzeugt davon, dass die Intensivierung der Vermarktungskooperation im Premium-Segment attraktive Möglichkeiten für den österreichischen Markt bietet, der selbst nur über ein vergleichsweise kleines Börsegeschehen verfügt“, kommentiert Björn Zeese von businessAD.

„Immer mehr Menschen nehmen die Verantwortung für ihre Finanzen selbst in die Hand und steigen direkt in den Börsehandel ein. boerse-frankfurt.de und boerse-online.de sind redaktionell hochwertige Plattformen für Entscheidungsträger und liefern ein zielgenaues Premium-Umfeld für Kampagnen aus dem Finanz- und Anlagesektor sowie aus der Luxusgüterindustrie. Die Deutsche Börse ist ein Magnet für alle Finanzmarktinteressierten“, betont austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert.

boerse-frankfurt.de ist das Anlegerportal der Deutschen Börse

boerse-frankfrut.de bietet einen Zugang zu Realtime-Preisen für alle Wertpapiere. Außerdem werden ein detailliertes Börsen-Know-how für Profis und Einsteiger sowie Informationen und Nachrichten zu den Themen Aktien, Fonds und ETFs, Anleihen, REITs, Rohstoffe/ ETCs, Zertifikate und Optionsscheine offeriert. Die Börse Frankfurt Zertifikate AG ist die europäische Börse für Zertifikate und Hebelprodukte und bietet Anlegern höchste Qualitätsstandards. Sie ist das Spezialsegment der Börse Frankfurt für den Handel mit strukturierten Produkten. Als Tochterunternehmen der Deutschen Börse AG werden alle Orders am Börsenplatz Frankfurt über das Hochleistungshandelssystem Xetra® abgewickelt. Zudem sind bei der Börse Frankfurt Zertifikate aller Emittenten verpflichtet, fortlaufend aktuelle Kurse zu stellen. Weitere Informationen auf http://www.boerse-frankfurt.de.

Kommentare und Empfehlungen auf boerse-online.de

Ihren Mehrwert schöpft boerse-online.de aus der breiten Aufstellung der BÖRSE ONLINE Redaktion. So werden aktuelle Unternehmensmeldungen unmittelbar mit Einschätzungen zur Aktienentwicklung ergänzt. Nutzer erhalten damit gegenüber anderen Webseiten fundierte Zusatzinformationen für ihre Anlageentscheidungen. Ergänzt wird die Berichterstattung durch regelmäßige Beiträge renommierter Persönlichkeiten aus der Finanzbranche wie Gottfried Heller, Professor Max Otte, Robert Halver oder Philipp Vorndran. Eine tägliche DAX-Chartanalyse, umfassende Kursinformationen, umfangreiche Musterdepot-Funktionen und detaillierte Möglichkeiten zur Chartanalyse runden das neue Angebot ab. Das komplett überarbeitete und deutlich erweiterte Internet-Angebot präsentiert sich in einem übersichtlichen und modernen Design. Weitere Informationen auf http://www.boerse-online.de.

Comments are closed.

-->